direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Realisierung eines Hydrophonarrays mit MEMS-Mikrofonen

Zur Ortung und akustischen Filterung von Fischlauten soll ein Mikrofonarray basierend auf der MEMS-Technologie konstruiert und gebaut werden.

Zentraler Bestandteil sind die Untersuchung der Anwendbarkeit von handelsüblichen MEMS-Mikrofonen für Unterwassermessungen (notwendige Modifikationen, Änderungen des Übertragungsverhaltens) sowie die Realisierung des Arrays mithilfe von handelsüblicher Hardware.

Die Arbeit beinhaltet:

  • Auslegung und Realisierung von elektronischen Schaltkreisen

  • hydroakustische Experimente


Praktische Kenntnisse in der Elektrotechnik sowie akustischer Messtechnik sind für die Bearbeitung von Vorteil.

Ausschreibung als PDF.

Kontakt:

Dipl.-Ing. Gert Herold

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe